Erste Haute Couture Show auf einer Rennbahn in Deutschland

Die Rennbahn Hoppegarten hat die erste Haute Couture Modenshow auf einer Rennbahn in Deutschland veranstaltet. Die mehrfach ausgezeichnete Berliner Designerin I’VR Isabell Vollrath hat zusammen mit Frau Frieda ihre Models u.a. für zwei Shows auf den Runway geschickt, der in die Tribüne der Rennbahn Hoppegarten integriert wurde.

Bereits der erste der beiden Moderenntage am Sonnabend auf der Rennbahn Hoppegarten war ein voller Erfolg. Zwischen den Rennen und Siegerehrungen haben gut 20 Models die Show übernommen und Haute Couture Highlights der Designer Sven-Holger Behnke und Jan-Martin Müller, Gale Lawangin sowie Paulina von Paulina’s Friends präsentiert.

Hutprämierung

Hutprämierung (© Becerra)

Beim Ladies Day am Sonntag haben die Hüte der Damen auf der Rennbahn die Blicke auf sich gezogen. Neben Isabel Vollrath haben die Designer Sven-Holger Behnke und Jan-Martin Müller, Friendtex, Lina Berlina sowie Paulina von Paulina’s Friends ihre Kollektionen vorgeführt. Sven-Holger Behnke vom gleichnamigen Atélier: „Das ist ein faszinierendes Ereignis, bei diesem Moderenntag unsere Kollektion zu zeigen. Gerade bei der Hitze war es eine besondere Leistung unserer Models, die heiße Kollektion auf dem Runway zu präsentieren.“

Die ersten drei Modenschauen fanden bei strahlendem Sonnenschein und 32 Grad statt. Ab der zweiten Show von I’VR Isabel Vollrath hat der Regen eingesetzt. Doch weder Models noch Designer haben sich davon beeinflussen lassen – was vom Publikum auf der Rennbahn mit viel Applaus goutiert wurde.

Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Damen mit den originellsten Hüten, die wieder sehr zahlreich auf die Rennbahn zu sehen waren.

LINKS IMPRESSUM