Pfingstsonntag, 4. Juni: Ladies Day

Deutschlands beste Rennstuten I Viertelfinale zum pferdewetten.de Match Race-Cup I Berlins größter Hutwettbewerb

Am Pfingstsonntag 4. Juni ist Ladies Day. Am zweiten Gruppe-Renntag der Saison kommen die Turf-Fans voll auf ihre Kosten. Insgesamt elf Mal öffnen sich die Startboxen für die edlen Vollblüter, ein richtiges Rennfest.

Im Hauptrennen des Tages, dem Soldier Hollow Diana-Trial, konkurrieren die besten dreijährigen Stuten über 2000 Meter. Das Gruppe II-Rennen (70.000 Euro) ist die wichtigste Vorprüfung für das Stuten-Derby, den Preis der Diana in Düsseldorf am 6. August. Der Siegerin des Soldier Hollow Diana-Trials winkt eine lukrative Einladung für das mit 1 Million Dollar dotierte Belmont Oaks Invitational, Gruppe I-Rennen - 2000 Meter Grasbahn am 8. Juli, Preisgelder bis zum achten Platz und ein attraktiver Transportkostenzuschuss sind die Parameter dieser Prüfung.

Außerdem gibt es am 4. Juni den Startschuss zum pferdewetten.de Match Race-Cup über 1200 m Gerade Bahn. Die acht Teilnehmer treffen in vier Viertelfinalrennen auf ihren Gegner, die vier Sieger qualifizieren sich für das Halbfinale am 24. Juli.

Ladies Day

Der Pfingstsonntag gehört zudem der Damenwelt! Die Berliner und Brandenburger Damen stehen besonders im Mittelpunkt und geben sich von klassisch-elegant bis unkonventionell-kreativ. Am Ladies Day bereits zur Tradition geworden, findet bereits zum neunten Mal „Berlins größter Hutwettbewerb“ statt. Die Ladies fahren schwere Geschütze auf und faszinieren die prominent besetzte Hut-Jury. Für die Gewinnerinnen gibt es attraktive Preise!

Sichern Sie sich jetzt schon Ihre Tickets für den Ladies Day und profitieren Sie von vielen Vorteilen des Vorverkaufs: Die Sattelplatzkarte kostet 15,- € statt 18,- € und mit einem Renntags-Upgrade, das nur online im Vorverkauf buchbar ist, erhalten Sie Verzehr- und Wettgutscheine im Wert von 12,- € für 7,- €. Das entspricht einer Ersparnis von rund 42%.

LINKS IMPRESSUM