Sonntag, 9. Mai 2010

2. Rennen

Preis der Berlin Recycling GmbH (D) Preise: 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. Andenken dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 51 € Einsatz (10, 15, 26). Für 3-jährige sieglose Pferde. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr. 2200m

Platz Pferd Gewicht Besitzer
(Trainer)
Reiter Quote
1
All Gentleman
57,0kg
Stall Löwenherz (H.-J.Gröschel)
W.Panov
175
2
Seventh Sky
57,0kg
Stall Blankenese (P.Schiergen)
A.Starke
15
3
Tishko
57,0kg
Frau O.Molnar (S.Ribarszki)
W.Mongil
544
4
Runaway
58,0kg
Gestüt Weiherwiesen (A.Trybuhl)
Y.Lerner
186
5
La Herradura
55,0kg
Stiftung Gestüt Fährhof (Andr.Wöhler)
J.Bojko
66
6
Barzini
58,0kg
Frau T.u.P.Sramek (U.Ostmann)
A.Helfenbein
36
7
Equeen Hill
55,0kg
Frau K.Jacobson (Frau A.Klus)
P.Krowicki
114

Le. 2-2-4-2½-16-3½ 2:21,00 Siegwette 175:10. - Platzwette 19, 11, 35:10. - Zweierwette 259:10. - Dreierwette 2.809:10. - Platz-Zwilling-Wette 57, 319, 101:10. Nichtstarter: Bandoneon. Die RL belegte Y.Lerner wegen Übergewichts (Nr. 594/12 RO), Mehrgewichts (Nr. 594/7 RO) mit einer Geldbuße von 100 €.

zurück zu den Rennergebnissen vom 9. Mai 2010